Wendezug


  • Zug, der in beide Fahrtrichtungen fahren kann, ohne das Triebfahrzeug umzusetzen

Als Wendezug werden Züge bezeichnet, bei denen in beide Fahrtrichtungen gefahren werden kann, ohne das ein Umsetzen des Triebfahrzeugs, z.B. der Lokomotive, nötig wird.


Letzte Aktualisierung: 06.07.2016

Werbeanzeigen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen