Verkehrsvertrag unterzeichnet – Länderbahn fährt ab Dezember weiter im Ostsachsennetz

Die vier Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr im Ostsachsennetz haben die Leistungen für die kommenden 12 Jahre erneut an die Länderbahn GmbH vergeben. Der Verkehrsvertrag wurde am vergangenen Freitag unterzeichnet. Ursprünglich war der Zuschlag an eine Tochter der DB Regio gegangen. Diesen Beschluss hatten die Vergabekammer Sachsen und das Oberlandesgericht Dresden jedoch kassiert.