Ägypten: Tote und Verletzte bei Zugunglück in Kairo

Aktualisiert um 23:52 Uhr

Aus zunächst unbekannter Ursache kam es am Mittwoch in Kairo zu einem schweren Zugunglück. Mehrere Menschen starben. Medienberichten zufolge könnte ein Streit unter Lokführern den Unfall ausgelöst haben.


Ägypten: Tote und Verletzte bei Zugunglück in Kairo weiterlesen

Werbeanzeigen

1,6 Milliarden Euro fließen 2019 in die Modernisierung und den Bahnausbau in Bayern

In diesem Jahr werden rund 1,6 Milliarden Euro in die Modernisierung der Bahnhöfe sowie in die Instandhaltung und den Ausbau des bayerischen Schienennetzes investiert. Der DB-Konzernbevollmächtigte für Bayern, Klaus-Dieter Josel, informierte gemeinsam mit Vertretern von DB Netz, DB Station&Service und der S-Bahn München am Donnerstag über die Schwerpunkte der geplanten Vorhaben.


1,6 Milliarden Euro fließen 2019 in die Modernisierung und den Bahnausbau in Bayern weiterlesen

Bahnstrecke nach ICE-Entgleisung in Basel wieder in Betrieb

Wie bereits berichtet, entgleiste am Sonntag (17. Februar) gegen 20:50 Uhr ein ICE zwischen dem Badischem Bahnhof und dem Bahnhof Basel SBB. Nach Angaben der SBB konnte der Betrieb auf dem betroffenen Streckenabschnitt am Mittwoch nach rund 55 Stunden wieder aufgenommen werden.


Bahnstrecke nach ICE-Entgleisung in Basel wieder in Betrieb weiterlesen

Schweiz: ICE kurz vor Baseler Bahnhof entgleist

Am Sonntagabend entgleiste ein aus Deutschland kommender ICE in der Schweiz kurz vor dem Baseler Bahnhof SBB. Der Triebkopf und ein Wagen seien aus den Gleisen gesprungen. Der Zug war laut Medienberichten mit rund 240 Reisenden besetzt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache sei noch unklar. ICE 373 war auf dem Weg von Berlin-Ostbahnhof nach Interlaken. Schweiz: ICE kurz vor Baseler Bahnhof entgleist weiterlesen

Werbeanzeigen