Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen

Für das Fahrdienstleiter-Camp in München, am 2. und 3. November, nahmen sich 22 Schüler zwei Tage lang Zeit und opferten sogar gerne einen kleinen Teil ihrer Herbstferien. Denn die DB Netz AG lud dazu ein, den Beruf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Fahrweg kennenzulernen und einmal hautnah zu erleben.

Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen weiterlesen

Werbeanzeigen

Ehemaliger Luxuszug: Früher MET – heute ein lokbespannter ICE

Der silberfarbene „Metropolitan Express Train“, kurz MET, galt zwischen 1999 und 2004 einmal als Luxuszug. Heute ist er Geschichte. Doch rund 11 Jahren nach seiner Abschaffung ist er noch immer unterwegs – und zwar als lokbespannter ICE, der eher wie ein Intercity daherkommt.

Ehemaliger Luxuszug: Früher MET – heute ein lokbespannter ICE weiterlesen

Betriebssteuerung RB Süd: Ein Blick in die Betriebszentrale München

Sie ist eine von sieben regionalen Betriebsleitstellen der DB Netz AG in Deutschland: Die Betriebszentrale in München. Von hier aus erfolgt die zentrale Disposition und Steuerung einer großen Anzahl von Zugfahrten im Streckennetz rund um Bayern. Im Rahmen des DB-Karrieretages am 17. Oktober hatten einige Besucher die Möglichkeit, an einer Führung durch die Betriebszentrale an der Donnersbergerbrücke teilzunehmen.

Betriebssteuerung RB Süd: Ein Blick in die Betriebszentrale München weiterlesen

Zeitumstellung: Wie die Bahn Fahrpläne und Uhren anpasst

Zweimal jährlich gibt es sie: Die Zeitumstellung. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war es wieder soweit – und die Uhren wurden von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt. Auch wenn dieser Vorgang automatisch erfolgt, so müssen die Fahrpläne an den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit angepasst werden.

Zeitumstellung: Wie die Bahn Fahrpläne und Uhren anpasst weiterlesen

DB Karrieretag: Bahn stellt Vielzahl interessanter Berufe vor

Auf der Suche nach neuen Querdenkern, Talenten und Spezialisten veranstaltete die Deutsche Bahn AG auch in diesem Jahr erneut einen Karrieretag am Standort München. Wie bereits im Jahr 2014 lud der Bahnkonzern seine Besucher dabei sowohl zu unterschiedlichen Fachtouren als auch zu einem Tag der offenen Tür ein – und stellte eine Vielzahl interessanter Berufe vor.

DB Karrieretag: Bahn stellt Vielzahl interessanter Berufe vor weiterlesen

Fahrdienstleiter erleben: Zu Besuch in den Stellwerken Nürnberg und Fürth

Die Deutsche Bahn öffnete am 16. Oktober ihre Türen und bot interessierten Bürgern einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der Stellwerkstechnik in Fürth und Nürnberg an. Die Besucher hatten dabei die Möglichkeit, den Fahrdienstleitern direkt über die Schultern zu blicken und mehr über den Ausbildungsberuf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Fahrweg zu erfahren.

Fahrdienstleiter erleben: Zu Besuch in den Stellwerken Nürnberg und Fürth weiterlesen

Historische S-Bahn-Fahrt zur langen Nacht der Münchner Museen

In der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober fand in München bereits zum siebzehnten Mal die Lange Nacht der Museen statt. Anlässlich des Events – zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik – lud die S-Bahn München zusammen mit der Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V. (IGS) zu Sonderfahrten mit einem historischen Museumszug ein.

Historische S-Bahn-Fahrt zur langen Nacht der Münchner Museen weiterlesen

Lokführer bei DB Schenker Rail: „Ein Job, der dich bewegt“

Aktionstag bei DB Schenker Rail in Regensburg. (Foto: © Bahnblogstelle)
Aktionstag bei DB Schenker Rail in Regensburg. (Foto: © Bahnblogstelle)

Die Bahnbranche sucht qualifizierten Nachwuchs – vor allem im Schienengüterverkehr. Um interessierten jungen Männern und Frauen den Beruf des Lokführers näher zu bringen, veranstaltete DB Schenker Rail am Standort Regensburg einen Aktionstag für Schüler und stellte dabei den Ausbildungsberuf zum Eisenbahner im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Lokführer und Transport genauer vor.

Lokführer bei DB Schenker Rail: „Ein Job, der dich bewegt“ weiterlesen

S-Bahn Berlin: FASSI spart Energie und macht Züge pünktlicher

Ein S-Bahn-Triebzug am Bahnhof Berlin-Alexanderplatz. (Foto: © Bahnblogstelle)
Ein S-Bahn-Triebzug am Bahnhof Berlin-Alexanderplatz. (Foto: © Bahnblogstelle)

Seit April 2015 kommt bei der S-Bahn Berlin das neue Fahrerassistenz-System (FASSI) zum Einsatz. Das System ersetzt die bisherigen gedruckten Buchfahrpläne und soll den S-Bahnverkehr in der Bundeshauptstadt zudem pünktlicher und energiesparender machen. FASSI ist eine alternative Lösung zum sonst bei der Deutschen Bahn genutzten Elektronischen Buchfahrplan (EBuLa).

S-Bahn Berlin: FASSI spart Energie und macht Züge pünktlicher weiterlesen

Neue Zugsicherung: Berliner S-Bahn setzt auf ZBS mit Balisentechnik

S-Bahn-Zug bei der Einfahrt in den Bahnhof Teltow Stadt. (Foto: © Bahnblogstelle)
S-Bahn-Zug bei der Einfahrt in den Bahnhof Teltow Stadt. (Foto: © Bahnblogstelle)

Die Berliner S-Bahn setzt auf ein neues und erneut eigenständiges Zugsicherungssystem, dem so genannten Zugbeeinflussungssystem S-Bahn Berlin (ZBS). Das System ist technisch mit der europäischen Zugsicherung ETCS in der Ausbaustufe Level 1 vergleichbar, jedoch zu dieser nicht kompatibel. Die bisherigen mechanischen Fahrsperren werden nach und nach durch das neue elektronische System ersetzt.

Neue Zugsicherung: Berliner S-Bahn setzt auf ZBS mit Balisentechnik weiterlesen

Ein Informationsportal zu technischen, betrieblichen und sicherheitsrelevanten Themen der Eisenbahn und ähnlichen Verkehrssystemen.

Werbeanzeigen