Advertisements

Rostock-Dierkow: Spielende Kinder und Schubkarre im Gleis

10. Mai 2017

Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informierte am Montag (8. Mai 2017) gegen 17.30 Uhr die Bundespolizeiinspektion Rostock über spielende Kinder und eine Schubkarre im Gleis. Nach einer Streckensperrung konnten die sofort eingesetzten Beamten der Bundespolizei dann auch drei Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren spielend im Gleisbereich am ehemaligen S-Bahn-Haltepunkt Rostock-Dierkow ... [mehr]

Elmshorn: Wetterballon in Oberleitung sorgt für Zugverspätungen

10. Mai 2017

Am Montagabend gegen 19:15 Uhr wurde die Bundespolizei über einen Zwischenfall auf der Bahnstrecke Hamburg – Kiel informiert. Ein Gegenstand war in der Oberleitung hängen geblieben. Die Bahnstrecke wurde im Bereich Elmshorn gesperrt. Da die Bundespolizei durch andere Einsätze gebunden war, übernahm eine Streife der Landespolizei den Einsatz. Es stellte sich heraus, das ein Wetterballon ... [mehr]

DB stellt neue Fernverkehrsangebote vor: Aktions-BahnCard Flex, Sommerticket für junge Reisende und zusätzliche Sparpreis-Kontingente

9. Mai 2017

Die Deutsche Bahn steuert eigenen Angaben zufolge auch in diesem Jahr auf einen neuen Fahrgastrekord zu. Von Januar bis April 2017 waren mit rund 45 Mio. Reisenden so viele Passagiere wie noch nie in den ICE- und IC-Zügen unterwegs. Damit verzeichnet der DB-Fernverkehr einen Fahrgastzuwachs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 3,3 Prozent, teilt der Bahnkonzern ... [mehr]

Rollstuhlfahrer im Bremer Hauptbahnhof von abfahrender Bahn mitgeschleift und tödlich verletzt

8. Mai 2017

Ein 85-jähriger Rollstuhlfahrer aus Brake ist von einer abfahrenden Nordwestbahn im Bremer Hauptbahnhof mitgeschleift und tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Freitag um 14:10 Uhr auf Bahnsteig 2. Zunächst deuteten Zeugenhinweise darauf hin, dass sich der Mann mit der linken Hand in einem Türspalt festgehalten hat oder seine Hand eingeklemmt wurde. Nach weiteren Ermittlungen ... [mehr]

Güterzug bei Rangierfahrt in Wörth (Rhein) entgleist

8. Mai 2017

Medienberichten zufolge kam es am frühen Montagmorgen (8. Mai 2017) in Wörth am Rhein bei der Rangierfahrt eines Güterzuges zur Entgleisung. Wie viele Wagen von dem Unfall betroffen sind, war zunächst unklar. Die Strecke zwischen Wörth (Rhein) und Karlsruhe Hbf ist aktuell gesperrt. Im Regionalverkehr kommt es seither zu Verspätungen und Ausfällen in beiden Richtungen. Bereits im Januar ... [mehr]

Jüterbog: Zeugenaufruf der Bundespolizei nach Brandstiftung in Regionalexpress

8. Mai 2017

Die Bundespolizei sucht einen unbekannten Mann, der am 17. Februar 2017 gegen 17 Uhr in einem Richtung Jüterbog fahrenden RE 4 einen Sitz in Brand gesetzt haben soll. Der Beschuldigte zündete den Sitz auf der Fahrt zwischen den Bahnhöfen Luckenwalde und Jüterbog an. Am Bahnhof Jüterbog verließ der Beschuldigte den Zug. Der durch einen Brandmelder alarmierte Triebfahrzeugführer löschte den ... [mehr]

Große Schritte zur Einbindung des Knotens Leipzig in das Projekt VDE8 Nürnberg–Berlin (Video)

7. Mai 2017

Gut sichtbar für viele Bahnfahrer ist der Baufortschritt an der nördlichen Ein- und Ausfahrt des Hauptbahnhofs Leipzig. Hier wird gleisseitig der Bahnhof optimal in das größte Infrastrukturprojekt Deutschlands, die Schnellverbindung (München)-Nürnberg-Erfurt-Leipzig/Halle-Berlin, eingefügt, in Richtung Berlin (VDE8.3) und in Richtung Erfurt (VDE8.2). Vor allem im Bereich des ICE-Werkes ... [mehr]

Modernisierung: SBB macht Doppelstockwagen IC2000 fit für die Zukunft

6. Mai 2017

Die SBB investiert 300 Millionen Schweizer Franken in die Modernisierung ihrer Doppelstockwagen des Typs IC2000. Nach Angaben des Bahnunternehmens ist es die größte Flotten-Modernisierung in der Geschichte des SBB Fernverkehrs. Die 341 Doppelstockwagen der SBB werden für weitere 20 Betriebsjahre fit gemacht, was ab 2019 auch mehr Komfort für die Fahrgäste bedeutet. Die Züge werden nach den ... [mehr]

Unbekannte Person klettert mehrfach auf Zug und bringt sich in Lebensgefahr

6. Mai 2017

Bundespolizei ermittelt wegen Eingriffen in den Bahnverkehr. (Foto: © Bundespolizei)
Am Mittwochabend (3. Mai 2017) hatte es die Bundespolizei mit einem dubiosen Fall am Erkelenzer Bahnhof zu tun. Durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn wurde die Bundespolizei darüber informiert, dass eine unbekannte Person mehrfach versucht habe, auf einen Zug zu klettern. Der Unbekannte war zuerst als Fahrgast ohne Fahrausweis aufgefallen. Der Zugbegleiter schloss ihn daraufhin von der ... [mehr]

Alstom liefert 25 weitere Coradia Continental Regionalzüge an DB Regio

5. Mai 2017

Alstom und die DB Regio AG haben einen neuen Vertrag über 25 Coradia Continental Elektrotriebzüge für den Einsatz im Saarland und in Rheinland-Pfalz unterzeichnet. Dieser Auftrag ist Teil eines Rahmenvertrages, der 2011 zwischen der DB Regio AG und Alstom über die Lieferung von bis zu 400 Coradia Continental Zügen abgeschlossen wurde. Der Auftragswert liegt in der Größenordnung von 150 ... [mehr]

S-Bahn überfährt im Gleis liegenden Einkaufswagen

4. Mai 2017

Eine S-Bahn der Linie S 2 hat im Bereich des Bahnhofes Dietzenbach-Mitte am Sonntag (30. April 2017), gegen 22.45 Uhr, einen Einkaufswagen überrollt, den unbekannte Täter in die Gleise gelegt hatten. Als der Lokführer den Einkaufswagen in den Gleisen erkannte, leite er sofort eine Schnellbremsung ein, konnte einen Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern und überrollte den Gegenstand. Die ... [mehr]