DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven

2. Februar 2019 (red/pm)

Siemens Mobility und die DB Cargo AG haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 100 Multisystem-Lokomotiven geschlossen. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung hat die Güterbahn der DB 40 Mehrsystem-Lokomotiven vom Typ Vectron abgerufen. Die Lokomotiven sind für den grenzüberschreitenden Verkehr in mehreren europäischen Ländern vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im Februar 2019 und wird im Juni 2020 abgeschlossen sein.


DB Cargo und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über 100 Multisystem-Lokomotiven weiterlesen

Werbeanzeigen

56 Regionalzüge für Augsburger Netze

2. Februar 2019 (red/pm)

Der Betreiber Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH hat Siemens Mobility mit der Lieferung von 56 Regionaltriebzügen beauftragt. Die Fahrzeuge sind für den Einsatz im durchgehend elektrifizierten Teil der „Augsburger Netze“ im Südwesten Bayerns vorgesehen. Insgesamt werden 44 dreiteilige elektrische Triebzüge vom Typ Mireo sowie zwölf fünfteilige elektrische Doppelstocktriebzüge vom Typ Desiro HC geliefert. Beide Fahrzeugtypen sind betrieblich miteinander kuppelbar und ermöglichen damit eine flexible Anpassung an die Fahrgastnachfrage. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 400 Millionen Euro. Der Start des Fahrgastbetriebs ist zum Fahrplanwechsel im Dezember 2022 geplant.


56 Regionalzüge für Augsburger Netze weiterlesen

Barrierefrei ausgebauter Bahnhof in Eichstätt Stadt feierlich eröffnet

Im Beisein des neuen bayerischen Verkehrsministers Hans Reichhart, des Eichstätter Oberbürgermeisters Andreas Steppberger sowie des Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern Klaus-Dieter Josel wurde am 19. Dezember der barrierefrei ausgebaute Bahnhof Eichstätt Stadt feierlich eröffnet.


Barrierefrei ausgebauter Bahnhof in Eichstätt Stadt feierlich eröffnet weiterlesen

S-Bahn Berlin: Streckensperrung wegen umfangreicher Arbeiten im Nord-Süd-Tunnel

Nach Angaben der Deutschen Bahn machen „notwendige Instandhaltungsarbeiten“ eine Sperrung des Nord-Süd-Tunnels der Berliner S-Bahn am ersten und zweiten Januar-Wochenende notwendig. Betroffen ist der S-Bahn-Verkehr zwischen den Stationen Yorckstraße und Gesundbrunnen.


S-Bahn Berlin: Streckensperrung wegen umfangreicher Arbeiten im Nord-Süd-Tunnel weiterlesen

Feuerwehreinsatz am ICE-Werk Frankfurt-Griesheim

Am frühen Montagmorgen (24. Dezember), gegen kurz nach 1 Uhr, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr zum ICE-Betriebswerk Frankfurt-Griesheim ausrücken. Dort schmorte nach Angaben der Feuerwehr eine Elektroverteilung in einem Zug. Nachdem der Zug, der zu Wartungsarbeiten im Betriebswerk stand, vom Stromnetz getrennt war, konnte der Brand mit zwei Kohlendioxidlöschern abgelöscht werden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt, verletzt wurde niemand.


red | Titelfoto © Feuerwehr (Symbolbild / Archivfoto)

Alstom liefert ab 2020 Neufahrzeuge an die Bayerische Oberlandbahn

Die Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB), ein Tochterunternehmen des privaten Bahnkonzerns Transdev, hat 25 neue Regionalzüge vom Typ Coradia Lint 54 bestellt. Wie der Zughersteller Alstom mitteilt, wurde am vergangenen Mittwoch ein entsprechender Vertrag über den Kauf der Neufahrzeuge unterzeichnet.


Alstom liefert ab 2020 Neufahrzeuge an die Bayerische Oberlandbahn weiterlesen

Baye­ri­sche Ober­land­bahn erhält Zuschlag im Ver­ga­be­ver­fah­ren „Chiemgau – Berch­tes­ga­den“

Die Baye­ri­sche Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn­ver­kehr in Bayern plant, fi­nan­ziert und kon­trol­liert, hat am 17. Dezember den Zuschlag im Ver­ga­be­ver­fah­ren „Chiemgau – Berch­tes­ga­den“ an die Baye­ri­sche Ober­land­bahn GmbH (BOB) erteilt.


Baye­ri­sche Ober­land­bahn erhält Zuschlag im Ver­ga­be­ver­fah­ren „Chiemgau – Berch­tes­ga­den“ weiterlesen

Werbeanzeigen