„Revolution Train“: Kriminalbeamtenbund lädt erstmals in Berlin und Dresden zum Besuch im Antidrogenzug ein

Vom 11. bis 16. Juni 2018 wird der Antidrogenzug „Revolution Train“ anlässlich des 23. Deutschen Präventionstages im Dresdner Hauptbahnhof und in Berlin am Bahnhof Wannsee Halt machen, teilt der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) mit. Der spezielle Zug ist ein tschechisch-deutsches Präventionsprojekt.

Unbekannte spannen Seil über Bahngleise – Polizei nimmt Ermittlungen auf

Einer Mitteilung der Polizei zufolge spannten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum 31. Mai 2018 zwischen 23:06 und 08:40 Uhr am Bahnübergang Wehberger Straße in Lüdenscheid ein Nylonseil mehrfach über die dortigen Bahngleise. Hätte dort ein Bahnverkehr stattgefunden, so wäre der Zug unmittelbar in das Seil hineingefahren. Die […]

Eisenbahn-Bundesamt gibt grünes Licht für wesentliche Abschnitte des Bauvorhabens Chemnitzer Bahnbogen

Mit dem am Freitag (1. Juni 2018) ergangenen Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) zum Projekt Chemnitzer Bahnbogen ist der Neubau von vier Brücken und zwei Haltepunkten im Chemnitzer Teil der Sachsen-Franken-Magistrale genehmigt. Den geplanten Ersatzneubau des Chemnitztalviadukts („Beckerbrücke“) hat das EBA aus denkmalschutzrechtlichen Gründen abgelehnt. Für das Chemnitztalviadukt wird […]

Land NRW, NVR, VRR und Deutsche Bahn machen Stationen im Westen fit für den Rhein-Ruhr-Express

Das Land NRW, der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und die Deutsche Bahn (DB) investieren rund 19 Millionen Euro und machen die Bahnhöfe fit für den Vorlaufbetrieb des Rhein-Ruhr-Express (RRX). Damit die langen RRX-Züge zum Fahrplanwechsel 2020/2021 an den Stationen zwischen Aachen und Mönchengladbach halten können, sind […]