Steine und Holzdielen auf Gleise gelegt – Bundespolizei sucht Zeugen

Am Mittwochabend (6. Juni 2018) überfuhren zwei Züge auf der Strecke zwischen Zweibrücken und Pirmasens auf die Gleise gelegte Steine und Holzbretter. Wer die Gegenstände dort abgelegt hat, ermittelt derzeit die Bundespolizei Kaiserslautern.


Steine und Holzdielen auf Gleise gelegt – Bundespolizei sucht Zeugen weiterlesen

Werbeanzeigen

Fotostrecke: „Im Deutschland der zwei Bahnen“ – Rundgang durch die neue Dauerausstellung im Nürnberger DB-Museum

Am Donnerstag (7. Juni 2018) stellten Museumsdirektor Dr. Oliver Götze und Ausstellungsleiter Dr. Rainer Mertens die neue Dauerausstellung „Im Deutschland der zwei Bahnen“ im Nürnberger DB Museum der Presse vor.


Fotostrecke: „Im Deutschland der zwei Bahnen“ – Rundgang durch die neue Dauerausstellung im Nürnberger DB-Museum weiterlesen

„Im Deutschland der zwei Bahnen“ – DB Museum Nürnberg gewährt einmalige Einblicke in die deutsch-deutsche Eisenbahngeschichte

Am Donnerstag (7. Juni 2018) stellten Museumsdirektor Dr. Oliver Götze und Ausstellungsleiter Dr. Rainer Mertens die neue Dauerausstellung „Im Deutschland der zwei Bahnen“ im Nürnberger DB Museum der Presse vor. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am Abend des selben Tages statt. Seit heute ist die Ausstellung auch für jeden interessierten Besucher zu besichtigen.


„Im Deutschland der zwei Bahnen“ – DB Museum Nürnberg gewährt einmalige Einblicke in die deutsch-deutsche Eisenbahngeschichte weiterlesen

Bundesnetzagentur erklärt anlagenbezogenes Zusatzentgelt für Abstellgleise der DB Netz AG für ungültig

Das Anlagenpreissystem der DB Netz AG sieht für die Nutzung von Abstellgleisen regelmäßig ein Entgelt vor, dessen Höhe sich nach der vorhandenen Ausstattung der jeweiligen Eisenbahninfrastruktur richtet. In einigen Fällen erhebt die DB Netz AG nach Angaben der Bundesnetzagentur allerdings zudem ein zusätzliches, anlagenspezifisches Entgelt. Dies gelte für bestimmte Gleise in Abstellanlagen.


Bundesnetzagentur erklärt anlagenbezogenes Zusatzentgelt für Abstellgleise der DB Netz AG für ungültig weiterlesen

Roll-out Voralpen-Express: Stadler und die SOB stellen den „Traverso“ vor

Der Zughersteller Stadler und die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) haben am Mittwoch (6. Juni 2018) mit rund 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik den Roll-out des neuen „Traverso“ für die Voralpen-Express-Strecke gefeiert. Nach nur knapp zwei Jahren Entwicklungs- und Bauzeit konnte der Triebzug des Typs FLIRT „Traverso“ zum ersten Mal präsentiert werden.


Roll-out Voralpen-Express: Stadler und die SOB stellen den „Traverso“ vor weiterlesen

Unfall an unbeschranktem Bahnübergang – Autofahrerin schwer verletzt

Wie die Bundespolizei mitteilt, ereignete sich am Donnerstag (7. Juni 2018) gegen 12:30 Uhr an einem Bahnübergang im Bereich von Niederhadamar (Landkreis Limburg-Weilburg) ein Unfall, bei dem ein Zug der Hessischen Landesbahn (HLB) mit dem PKW einer 28-jährigen Frau kollidierte.


Unfall an unbeschranktem Bahnübergang – Autofahrerin schwer verletzt weiterlesen

Nach Sturz zwischen Zug und Bahnsteigkante – Bundespolizisten retten Mann aus Gefahrenbereich 

Einer Meldung der Bundespolizeidirektion Berlin zufolge wurde am Dienstagabend (5. Juni 2018) im Bahnhof Cottbus ein Mann, der kurz vor Abfahrt in den Gefahrenbereich zwischen Bahnsteigkante und Zug gefallen war, gerettet.

Nach Sturz zwischen Zug und Bahnsteigkante – Bundespolizisten retten Mann aus Gefahrenbereich  weiterlesen

Mehrere Unfälle mit Weidetieren im Gleisbereich – Bundespolizei verweist auf mögliche Haftbarkeit der Halter

Am Dienstag und Mittwoch kollidierten mehrere Züge auf unterschiedlichen Strecken mit Weidetieren im Gleisbereich. Die Bundespolizei appelliert daher an die Verantwortung der Tierhalter und verweist auf eine mögliche Haftbarkeit.


Mehrere Unfälle mit Weidetieren im Gleisbereich – Bundespolizei verweist auf mögliche Haftbarkeit der Halter weiterlesen

Werbeanzeigen