Advertisements

Presseschau: DB startet Probebetrieb mit intelligenten Kameras

bahnblogstelle-presseschau_db_videoueberwachung_01Die Deutsche Bahn erprobt noch in diesem Jahr ein neues Verfahren zur Videoüberwachung. Das Besondere daran: Die Kameras sollen automatisch gefährliche Situationen erkennen, wie allein gelassene Gepäckstücke oder Personen, die sich aufgrund bestimmter Bewegungsmuster auffällig verhalten, berichtet die ComputerBild. Zudem hat die Überwachungstechnik eine Gesichtserkennung, die selbstständig Fahndungsdaten der Polizei abgleicht. Ein System mit ähnlichen Fähigkeiten existiert bereits in ICE-Tunneln der Deutschen Bahn: Es erkennt Personen, die in den Unterführungen nichts zu suchen haben.

ComputerBild, 21.02.2017

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: