Schlagwort-Archive: Bahnübergang

74-jähriger Taxifahrer bleibt im Gleisbett stecken – Zug erfasst Pkw an Bahnübergang

© Deutsche Bahn (Symbolbild)

Glück im Unglück hatte ein Taxifahrer in Grevenbroich, als sein VW am Neujahrsabend (1. Januar 2018) gegen 17:20 Uhr von einem Regionalexpress erfasst und erheblich beschädigt wurde.

Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge hatte der 74-jährige Taxifahrer versucht, auf dem Bahnübergang Erlenstraße seinen Pkw zu wenden. Hierbei geriet er jedoch ins Gleisbett und fuhr sich fest. Auch mithilfe von Passanten gelang es ihm nicht, sein Taxi wieder auf die Straße zu setzen. Als sich die Schranken senkten und sich ein Regionalzug dem Bahnübergang näherte, versuchten die Passanten noch, den Lokführer vor dem Hindernis zu warnen. Auch der Taxifahrer selbst versuchte noch bis zum Schluss, den Lokführer durch heftiges Winken auf sich aufmerksam zu machen. Erst im letzten Moment sprang er zur Seite, um sich selbst zu retten. Der Zug erfasste das Taxi und schleifte es etwa 100 Meter weit im Gleisbett mit. Durch die Schnellbremsung des Zuges verletzte sich einer der 12 Reisenden leicht. Der 42-jährige Fahrgast wurde zur weiteren Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

Die zuständige Bundespolizei, ein Notfallmanager der Bahn sowie die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren vor Ort im Einsatz.


red/BPol

Werbeanzeigen

Neue BÜ-Technik für fünf Bahnübergänge zwischen Bad Salzuflen und Lage

© Michael Loeper / pixelio.de (Symbolbild)

Nachdem im Jahr 2017 Gleise, Schwellen und Schotter zwischen Bad Salzuflen und Lage erneuert wurden, führt die Deutsche Bahn in mehreren Bauphasen vom 2. Januar bis 20. April 2018 arbeiten an fünf Bahnübergängen zwischen Sylbach und Lage durch. Neben der neuen Bahnübergangstechnik erhalten die Bahnübergänge neue Straßenanpassungen, wie Schleppkurven, Straßenverbreiterungen sowie Rad- und Fußwege. Bei den Straßenarbeiten wird es zeitweise zu Straßensperrungen und Umleitungen kommen. Die Umleitungen werden jeweils ausgeschildert. Weiterhin finden Kabeltiefbauarbeiten für die Herstellung eines neuen Kabelführungssystems statt. Hierfür müssen für die Verlegung von Kabelschächten auch Gleisquerungen durchgeführt werden. Die Arbeiten finden vom 2. Januar bis 12. Januar und vom 15. Januar bis 26. Januar in den Tages- und Nachtstunden statt. In der Zeit vom 27. Januar bis 20. April wird nur während der Zeit von 7 Uhr bis 18 Uhr gearbeitet.

Sperrung von Bahnübergängen

  • Bahnübergang „Sylbacher Straße“ vom 2. Januar bis 21. Januar und vom 26. Februar bis 23. März
  • Bahnübergang „Altdorferstraße“ vom 2. Januar bis 24. März
  • Bahnübergang „Dannecker Weg“ vom 15. Januar bis 24. Januar
  • Bahnübergang „Im Poten“ vom 24. Januar bis 11. Februar
  • Bahnübergang „Waddenhauser Straße“ vom 19. Februar bis 25. Februar.

Die Bahnübergänge „Altdorfer Straße“, „Waddenhauser Straße“ und Dannecker Weg“ werden zusätzlich durch einen Bahnübergangsposten mit einer mobilen Sicherungsanlage gesichert.

Entsprechende Umleitungsbeschilderungen werden für die Zeiten errichtet.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte sei der Baulärm nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn werde den Baulärm jedoch auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.


red/DB

81-jähriger Mann verursacht Bahnübergangsunfall auf der Schwarzwaldbahn

Bergungsarbeiten nach Zusammenprall zwischen Zug und Pkw am Bahnübergang. (Foto: © Bundespolizei)
Bergungsarbeiten nach Zusammenprall zwischen Zug und Pkw am Bahnübergang. (Foto: © Bundespolizei)

Auf der Bahnstrecke zwischen Biberach und Gengenbach kam es am Samstagnachmittag zu einem Bahnübergangsunfall. Der 81-jährige Autofahrer hatte großes Glück.


81-jähriger Mann verursacht Bahnübergangsunfall auf der Schwarzwaldbahn weiterlesen

Großer Schreckensmoment: Lkw-Fahrer und Zuginsassen überstehen Kollision am Bahnübergang unversehrt

An einem Bahnübergang in den USA kollidiert ein Personenzug mit einem Lkw. (Screenshot: YouTube)
An einem Bahnübergang in den USA kollidiert ein Personenzug mit einem Lkw. (Screenshot: YouTube)

An einem Bahnübergang im US-Bundestaat Utah kollidierte ein Personenzug mit einem Lkw. Eine Dash-Cam filmte den Unfall zufällig.


Großer Schreckensmoment: Lkw-Fahrer und Zuginsassen überstehen Kollision am Bahnübergang unversehrt weiterlesen

Pkw-Fahrer umfährt Schranke und wird von Zug erfasst

Zug kollidiert mit Pkw. (Foto: © Bundespolizei)
Zug kollidiert mit Pkw: Bei diesem Unfall, am 02.11.2016, wurde der Fahrer eines Dailmer glücklicherweise nur leicht verletzt. (Foto: © Bundespolizei)

Mehr Glück als Verstand hatte am späten Samstagnachmittag, 26.11.2016, ein 74-jähriger Autofahrer: Nach ersten Ermittlungen der Polizei umfuhr der Mann verbotenerweise die geschlossene Halbschranke eines Bahnübergangs und wurde kurz darauf von einem Zug erfasst.


Pkw-Fahrer umfährt Schranke und wird von Zug erfasst weiterlesen

Vorrang hat immer der Zug!: Das Andreaskreuz – Ein Verkehrszeichen mit offenbar unbekannter Bedeutung

Bahnübergang mit Andreaskreuz, Halbschranken und Lichtzeichenanlage (Foto: © Michael Loeper / pixelio.de)
Bahnübergang mit Andreaskreuz, Halbschranken und Lichtzeichenanlage (Foto: © Michael Loeper / pixelio.de)

Eigentlich sollte man meinen, dass Autofahrern die Regeln des Straßenverkehrs bekannt sind und sie entsprechend danach handeln. Immer wieder wird man jedoch eines Besseren belehrt: Trotz insgesamt rückläufiger Zahlen ereignen sich immer noch viel zu viele tragische Unfälle an höhengleichen Straßen-Schienenweg-Kreuzungen.


Vorrang hat immer der Zug!: Das Andreaskreuz – Ein Verkehrszeichen mit offenbar unbekannter Bedeutung weiterlesen

Niederlande: 18 Verletzte bei Zugentgleisung nach Bahnübergangsunfall

Zugengleisung nach Kollision mit Lastwagen an einem Bahnübergang. (Quelle: Nederlands Dagblad)
Zugengleisung nach Kollision mit Lastwagen an einem Bahnübergang.

In den Niederlanden, in der nordöstlichen Provinz Groningen, kam es am Freitag, 18.11.2016, zu einem schweren Bahnübergangsunfall. Dabei stießen ein Lastwagen und ein Personenzug zusammen. Mehrere Personen der rund 70 Fahrgäste wurden verletzt.


Niederlande: 18 Verletzte bei Zugentgleisung nach Bahnübergangsunfall weiterlesen

Unfall an Bahnübergang in Gießen – Zwei Personen verletzt

Bahnübergangsunfall in Gießen. (Foto: © Bundespolizeidirektion Koblenz)
Bahnübergangsunfall in Gießen. (Foto: © Bundespolizeidirektion Koblenz)

Am Montagmorgen, 07.11.2016, gegen 7:30 Uhr erfasste ein Zug der Hessischen Landesbahn auf der Fahrt von Fulda nach Gießen am Bahnübergang Schiffenberger Weg den Auflieger eines LKW.


Unfall an Bahnübergang in Gießen – Zwei Personen verletzt weiterlesen

Glück im Unglück: Betrunkener Autofahrer vor Kollision mit ICE gerettet

Symbolbild: Polizeieinsatz nach Unfall mit ICE. (Foto: © Bundespolizei)
Symbolbild: Polizeieinsatz nach Unfall mit ICE. (Foto: © Bundespolizei)

Am Donnerstagabend, 03.11.2016, hatte ein 56-jähriger Mann in Emmerich wohl mehr Glück als Verstand, als sein Auto an einem Bahnübergang von einem ICE erfasst wurde.


Glück im Unglück: Betrunkener Autofahrer vor Kollision mit ICE gerettet weiterlesen

Mann bringt sich bei leichtsinniger Kletteraktion in Lebensgefahr

Das Betreten des Gleisbereichs ist verboten! (Foto: © Bahnblogstelle)
Das Betreten des Gleisbereichs ist verboten! (Foto: © Bahnblogstelle)

Mit mehr Glück als Verstand hat ein Mann im Landkreis Haßberge eine lebensgefährliche Kletterpartie zwischen zwei Güterwaggons nur knapp überlebt.

Mann bringt sich bei leichtsinniger Kletteraktion in Lebensgefahr weiterlesen