Schlagwort-Archive: Betriebszentrale

Siemens stellt ETCS Level 2 ohne Signale vor

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8.2 Leipzig/Halle -  Erfurt, ausgerüstet mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2.  Dabei werden zum ersten Mal in Deutschland die Züge ausschließlich  mit Führerstandssignalisierung geführt ohne ortsfeste Hauptsignale  an der Strecke.  Blick aus dem Führerstand eines ICE T Baureihe 411 auf die  Schnellfahrstrecke im Thüringer Becken nahe Erfurt
Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8.2 Leipzig/Halle – Erfurt, ausgerüstet mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2. Dabei werden zum ersten Mal in Deutschland die Züge ausschließlich mit Führerstandssignalisierung geführt ohne ortsfeste Hauptsignale an der Strecke. Das Bild zeigt einen Blick aus dem Führerstand eines ICE T, Baureihe 411, auf die Schnellfahrstrecke im Thüringer Becken nahe Erfurt. (Foto: © DB AG)

ETCS Level 2 ist das neue europäische Zugsicherungssystem für moderne Schnellfahrtrassen – und Nachfolger der in Deutschland bislang verwendeten Linienzugbeeinflussung (LZB). Im Rahmen einer Infoveranstaltung stellte die Siemens AG das neue System, das komplett ohne Streckensignale verwendet werden kann, kürzlich der Presse vor.

Siemens stellt ETCS Level 2 ohne Signale vor weiterlesen

Werbeanzeigen

DB weiht Neubaustrecke Erfurt – Leipzig/Halle (VDE 8.2) ein

Mit dem heutigen Tag weiht die Deutschen Bahn das erste Teilstück der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke VDE 8, auf dem Abschnitt von Erfurt nach Leipzig/Halle, offiziell ein. Erstmals kommt hier auf einer deutschen Hochgeschwindigkeitsstrecke das neue europäische Zugsicherungssystem ETCS in der Ausbaustufe Level 2 zum Einsatz – bei dem auf eine herkömmliche Streckensignalisierung komplett verzichtet wird. DB weiht Neubaustrecke Erfurt – Leipzig/Halle (VDE 8.2) ein weiterlesen

Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen

Für das Fahrdienstleiter-Camp in München, am 2. und 3. November, nahmen sich 22 Schüler zwei Tage lang Zeit und opferten sogar gerne einen kleinen Teil ihrer Herbstferien. Denn die DB Netz AG lud dazu ein, den Beruf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Fahrweg kennenzulernen und einmal hautnah zu erleben.

Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen weiterlesen

Betriebssteuerung RB Süd: Ein Blick in die Betriebszentrale München

Sie ist eine von sieben regionalen Betriebsleitstellen der DB Netz AG in Deutschland: Die Betriebszentrale in München. Von hier aus erfolgt die zentrale Disposition und Steuerung einer großen Anzahl von Zugfahrten im Streckennetz rund um Bayern. Im Rahmen des DB-Karrieretages am 17. Oktober hatten einige Besucher die Möglichkeit, an einer Führung durch die Betriebszentrale an der Donnersbergerbrücke teilzunehmen.

Betriebssteuerung RB Süd: Ein Blick in die Betriebszentrale München weiterlesen