Schlagwort-Archive: Fahrdienstleiter

Personalengpass in Stellwerk führt zu stundenlangen Beeinträchtigungen

Wegen eines nicht besetzten Stellwerks konnten am Sonntag über Stunden zahlreiche Zugverbindungen nicht planmäßig verkehren. Laut Medienberichten hat sich die Bahn nun zu diesem Vorfall genauer geäußert.

Personalengpass in Stellwerk führt zu stundenlangen Beeinträchtigungen weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Deutsche Bahn wirbt für den Beruf des Fahrdienstleiters (Video)

(Quelle: DB AG)


Sie sind so etwas wie Lotsen, die den Zugverkehr auf der Schiene sicher und pünktlich ermöglichen: Die Fahrdienstleiter. In einem kurzen Video von DB Karriere stellt Azubi Jan-Hendrik seinen Ausbildungsberuf zum Fahrdienstleiter (Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg) vor.


Meldung vom 22.02.2017

red

Medienbericht: Laut Pro Bahn soll im Stellwerk Bad Aibling ein Warnmelder gefehlt haben

Beim Zugunglück am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Züge auf einer eingleisige Strecke in der Nähe von Bad Aibling.
Beim Zugunglück am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Züge auf einer eingleisige Strecke in der Nähe von Bad Aibling.

Laut einem Medienbericht hätte die Zugkollision im Februar in der Nähe von Bad Aibling – Spekulationen zufolge – möglicherweise verhindert werden können. Dies geht zumindest aus einem Artikel der Leipziger Volkszeitung hervor, der sich dabei auf Informationen des Fahrgastverbandes Pro Bahn bezieht.


Medienbericht: Laut Pro Bahn soll im Stellwerk Bad Aibling ein Warnmelder gefehlt haben weiterlesen

Fotostrecke: Ausbildung zum „Hobby-Fahrdienstleiter 2016“ im Lehrstellwerk Kornwestheim

Vom 5. bis 8. Mai 2016 veranstaltete das Lehrstellwerk Kornwestheim bereits zum dritten Mal die Ausbildung zum Hobby-Fahrdienstleiter. Die Teilnehmergruppe, die zum größten Teil aus Hobbyeisenbahnern bestand, erlernte hier den Umgang mit mechanischen und elektromechanischen Stellwerksanlagen.

Fotostrecke: Ausbildung zum „Hobby-Fahrdienstleiter 2016“ im Lehrstellwerk Kornwestheim weiterlesen

Macht die Digitalisierung den Lokführer in Zukunft überflüssig?

Triebfahrzeugführer im Führerraum eines Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)
Triebfahrzeugführer im Führerraum eines Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)

Digitalisierung ist aktuell ein großes Thema bei der Bahn. Jetzt lassen Medienmeldungen verlauten, dass die DB daran arbeite, den klassischen Lokführer von heute in mehr als 10 oder 20 Jahren durch das automatische Fahren zu ersetzen.

Macht die Digitalisierung den Lokführer in Zukunft überflüssig? weiterlesen

GSM-R ist nur „als Rückfallebene eingeführt“ – Stellungnahme der Bundesregierung im Wortlaut

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bahnchef Rüdiger Grube im Führerstand eines ICE. (Foto: © DB AG / Jet-Foto Kranert)
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bahnchef Rüdiger Grube im Führerstand eines ICE. (Foto: © DB AG / Jet-Foto Kranert)

Die Antworten der Bundesregierung auf Anfragen der Bundestagsfraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE geben Aufschluss über den derzeitigen Zustand des digitalen Zugfunks GSM-R.

GSM-R ist nur „als Rückfallebene eingeführt“ – Stellungnahme der Bundesregierung im Wortlaut weiterlesen

Fahrdienstleiter dürfen Handy nicht für private Zwecke nutzen – Grube: Vorschriften sind eindeutig

Nach dem Verdacht der Ermittler, dass der zuständige Fahrdienstleiter des Zugunglücks von Bad Aibling kurz vor dem Unglück Handyspiele gespielt haben soll, verweist der Bahnkonzern auf ein striktes Verbot solcher Ablenkungen im Dienst.

Fahrdienstleiter dürfen Handy nicht für private Zwecke nutzen – Grube: Vorschriften sind eindeutig weiterlesen

Vom Stellhebel zum Mausklick: Wie die Bahn den Zugverkehr steuert

Stellwerke dienen dem Stellen von Weichen und Signalen. Sie ermöglichen damit die Sicherung der Fahrwege und die Zulassung der Zug- und Rangierfahrten. Täglich sorgen bundesweit mehr als 12.000 Fahrdienstleiter tausendfach dafür, dass Züge sicher von A nach B kommen. Damit Züge über einen technisch gesicherten Fahrweg fahren können, werden in Stellwerken sogenannte Fahrstraßen gestellt.

Vom Stellhebel zum Mausklick: Wie die Bahn den Zugverkehr steuert weiterlesen

Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen

Für das Fahrdienstleiter-Camp in München, am 2. und 3. November, nahmen sich 22 Schüler zwei Tage lang Zeit und opferten sogar gerne einen kleinen Teil ihrer Herbstferien. Denn die DB Netz AG lud dazu ein, den Beruf des Eisenbahners im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Fahrweg kennenzulernen und einmal hautnah zu erleben.

Fahrdienstleiter-Camp für Schüler: Die Weichen- und Signalsteller von morgen weiterlesen