Schlagwort-Archive: Lokführer

Betrunkener Mann verschafft sich Zugang zu ICE-Führerraum und bestiehlt Lokführer

© Bundespolizei

In der Nacht zum Samstag (30. Dezember 2017) stieg ein 26-jähriger Mann in einen abstellbereiten ICE am Hamburger Hauptbahnhof und bestahl anschließend den Lokführer. 


Betrunkener Mann verschafft sich Zugang zu ICE-Führerraum und bestiehlt Lokführer weiterlesen

Werbeanzeigen

Schockmomente für Lokführer – Bundespolizei ermittelt nach drei Eingriffen in den Bahnverkehr

Das Betreten der Bahnanlagen ist untersagt! Schilder weisen auf das Verbot hin. (Foto: © Bahnblogstelle)
Das Betreten der Bahnanlagen ist untersagt! Schilder weisen auf das Verbot hin. (Foto: © Bahnblogstelle)

Die Bundespolizei ermittelt in drei Fällen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Im ersten Fall sorgte eine 51-Jährige für den unplanmäßigen Halt einer Regionalbahn, im zweiten stoppte ein bislang unbekannter Mann einen ICE und im dritten forderte ein 41-Jähriger von einem Güterzuglokführer mitgenommen zu werden.


Schockmomente für Lokführer – Bundespolizei ermittelt nach drei Eingriffen in den Bahnverkehr weiterlesen

Schwarzfahrer klettert auf Lokpuffer und verhindert Weiterfahrt

Symbolbild: Puffer am Steuerwagen eines lokbespannten Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)
Symbolbild: Puffer am Steuerwagen eines lokbespannten Zuges. (Foto: © Bahnblogstelle)

Ein uneinsichtiger Schwarzfahrer hinderte das Zugpersonal eines metronom-Zuges am Samstagmorgen an der Weiterfahrt im Bahnhof Klecken. Die Polizei wurde zur Unterstützung hinzugezogen.


Schwarzfahrer klettert auf Lokpuffer und verhindert Weiterfahrt weiterlesen

Dieser Triebfahrzeugführer sorgt bei Fahrgästen für gute Laune (Video)

(Quelle: HR/hessenschau)


Der S-Bahn-Lokführer Kevin Grün ist mittlerweile eine kleine Berühmtheit bei der Deutschen Bahn. Bekanntgeworden ist der 23-Jährige im Raum Frankfurt(Main) durch seine etwas anderen Durchsagen, die bei Fahrgästen offenbar sehr gut ankommen und zudem für gute Laune sorgen. Das Nachrichtenmagazin „hessenschau“ hat den jungen Triebfahrzeugführer getroffen.


Meldung vom 19.02.2017

red

Zugkollision in Luxemburg – Lokführer stirbt, mehrere Personen verletzt

Am Dienstagmorgen ereignete sich im Süden Luxemburgs ein Zugunglück. (Foto: © Police Luxembourg)
Am Dienstagmorgen ereignete sich im Süden Luxemburgs ein Zugunglück. (Quelle: Police Luxembourg)

Auf der Bahnstrecke zwischen Bettemburg und Zoufftgen auf Höhe Düdelingen, im Süden Luxemburgs, kam es am Dienstagmorgen, 14. Februar 2017, zu einem schweren Zugunglück. Infolge des Unfalls bleibt die Bahnstrecke Bettemburg-Thionville voraussichtlich bis Donnerstag gesperrt.


Zugkollision in Luxemburg – Lokführer stirbt, mehrere Personen verletzt weiterlesen

Güterzug überfährt Gegenstand – Lokführer findet Holzkeil in Weichenbereich

Symbolbild: Ein Güterzug bei der Fahrt durch einen Weichenbereich. (Foto: © Erich Westendarp / Pixelio)
Symbolbild: Ein Güterzug bei der Fahrt durch einen Weichenbereich. (Foto: © Erich Westendarp / Pixelio)

Am Dienstag, 24.01.2017, überfuhr ein Güterzug auf der Strecke Köthen – Magdeburg einen zunächst unbekannten Gegenstand. Nach Polizeiangaben nahm der Lokführer dabei mehrere Schläge gegen den Zug wahr.


Güterzug überfährt Gegenstand – Lokführer findet Holzkeil in Weichenbereich weiterlesen

Feuerwerkskörper im Führerraum: Bundespolizei ermittelt nach gefährlichem Angriff auf Lokführer

Ein Bundespolizist am Bahnhof. (Foto: © Bundespolizei)
Ein Bundespolizist am Bahnhof. (Foto: © Bundespolizei)

Nach einer Mitteilung der Bundespolizei wurde am Freitagabend ein Lokführer im Bahnhof Idstein mit Feuerwerkskörpern angegriffen und verletzt.


Feuerwerkskörper im Führerraum: Bundespolizei ermittelt nach gefährlichem Angriff auf Lokführer weiterlesen

Spannende und aktuelle Lokführerthemen direkt aufs Ohr: Die Macher vom Eisenbahnpodcast „Zugfunk“ im Interview

[ EXKLUSIV ]

Symbolbild: Ein Triebfahrzeugführer im Führerraum einer Elektrolok der Baureihe 111. (Foto/Bildmontage: © Bahnblogstelle / Zugfunk / DB)
Symbolbild: Ein Triebfahrzeugführer im Führerraum einer Elektrolok der Baureihe 111. (Foto/Bildmontage: © Bahnblogstelle / Zugfunk / DB AG / Oliver Lauer)

Eisenbahner, die ihren Beruf mit Begeisterung ausführen gibt es sicherlich viele. Eine Seltenheit – wenn nicht sogar einmalig – ist dagegen eine kleine Gruppe von Lokführern und angehenden Eisenbahnern, die sich über den Arbeitsalltag, die Technik und aktuelle Themen rund um die Eisenbahn in einer Internetsendung austauschen.


Spannende und aktuelle Lokführerthemen direkt aufs Ohr: Die Macher vom Eisenbahnpodcast „Zugfunk“ im Interview weiterlesen

DB ehrt 170-jähriges Bestehen der Eisenbahnstrecke Hamburg–Berlin

Am 15. Dezember 1846 fuhr erstmals ein Zug auf der 284 Kilometer langen Eisenbahnstrecke von Hamburg nach Berlin. Bahnchef Rüdiger Grube überreichte an den Lokführer des ICE 1614 im Berliner Hauptbahnhof ein signiertes historisches Foto des Triebwagens „Fliegender Hamburger“ aus den 1930er Jahren. (Foto: © DB AG / Volker Emersleben)
Am 15. Dezember 2016 überreichte Bahnchef Rüdiger Grube ein signiertes historisches Foto des Triebwagens „Fliegender Hamburger“ aus den 1930er Jahren an den Lokführer des ICE 1614 im Berliner Hauptbahnhof. (Foto: © DB AG / Volker Emersleben)

Am 15. Dezember 1846 fuhr erstmals ein Zug auf der 284 Kilometer langen Eisenbahnstrecke von Hamburg nach Berlin. Aus Anlass des historischen Datums überraschte Rüdiger Grube, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, den Lokführer des ICE 1614 im Berliner Hauptbahnhof am 15. Dezember mit einem signierten historischen Foto des Triebwagens „Fliegender Hamburger“ aus den 1930er Jahren.


DB ehrt 170-jähriges Bestehen der Eisenbahnstrecke Hamburg–Berlin weiterlesen

74-jährige Gleisläuferin bremst Güterzug aus: „Sie lief unbekümmert von Schwelle zu Schwelle“

Symbolbild: Gleis mit Betonschwellen. (Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de)
Symbolbild: Gleis mit Betonschwellen. (Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de)

Eine 74-jährige Frau aus Rotenburg-Lispenhausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) sorgte am Montag, 14.11.2016, gegen 12.00 Uhr für einen Polizeieinsatz. Die Frau war auf den Gleisen in Richtung Bebra unterwegs und hatte Glück, dass sie der Lokführer eines herannahenden Güterzuges rechtzeitig wahrnahm.


74-jährige Gleisläuferin bremst Güterzug aus: „Sie lief unbekümmert von Schwelle zu Schwelle“ weiterlesen