Schlagwort-Archive: LZB

SFS Mannheim–Stuttgart: Bahn investiert 8 Mio. Euro in die Erneuerung der Signaltechnik

Ein ICE 3 auf einer Schnellfahrstrecke. (Foto: © DB AG / Claus Weber)
Ein ICE 3 auf einer Schnellfahrstrecke. (Foto: © DB AG / Claus Weber)

Die Deutsche Bahn beginnt am 28. April mit der Erneuerung des Stellwerks Hockenheim sowie der Linienzugbeeinflussung auf der Schnellfahrstrecke (SFS) zwischen Mannheim und Stuttgart-Zuffenhausen. 

SFS Mannheim–Stuttgart: Bahn investiert 8 Mio. Euro in die Erneuerung der Signaltechnik weiterlesen

Werbeanzeigen

Siemens stellt ETCS Level 2 ohne Signale vor

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8.2 Leipzig/Halle -  Erfurt, ausgerüstet mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2.  Dabei werden zum ersten Mal in Deutschland die Züge ausschließlich  mit Führerstandssignalisierung geführt ohne ortsfeste Hauptsignale  an der Strecke.  Blick aus dem Führerstand eines ICE T Baureihe 411 auf die  Schnellfahrstrecke im Thüringer Becken nahe Erfurt
Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8.2 Leipzig/Halle – Erfurt, ausgerüstet mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2. Dabei werden zum ersten Mal in Deutschland die Züge ausschließlich mit Führerstandssignalisierung geführt ohne ortsfeste Hauptsignale an der Strecke. Das Bild zeigt einen Blick aus dem Führerstand eines ICE T, Baureihe 411, auf die Schnellfahrstrecke im Thüringer Becken nahe Erfurt. (Foto: © DB AG)

ETCS Level 2 ist das neue europäische Zugsicherungssystem für moderne Schnellfahrtrassen – und Nachfolger der in Deutschland bislang verwendeten Linienzugbeeinflussung (LZB). Im Rahmen einer Infoveranstaltung stellte die Siemens AG das neue System, das komplett ohne Streckensignale verwendet werden kann, kürzlich der Presse vor.

Siemens stellt ETCS Level 2 ohne Signale vor weiterlesen