Schlagwort-Archive: München

Personenunfall und Kinderwagen im Gleis – Zwei betriebsstörende Vorfälle im Münchner S-Bahn-Netz

Am Samstagabend ereignete sich am S-Bahn-Haltepunkt Marienplatz in München ein Personenunfall, bei dem ein 24-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Für einige Schrecksekunden sorgte aber auch ein weiterer Vorfall, bei dem ein Kinderwagen in den Gleisbereich stürzte.

Personenunfall und Kinderwagen im Gleis – Zwei betriebsstörende Vorfälle im Münchner S-Bahn-Netz weiterlesen

Werbeanzeigen

Bahnstrecke München – Zürich soll rasch ausgebaut und elektrifiziert werden

Zwei Diesellokomotiven der Baureihe 218 sind mit dem EuroCity 194 (EC-Reisezugwagen der SBB) von München nach Zürich unterwegs. (Foto: © DB AG)
Zwei Diesellokomotiven der Baureihe 218 sind mit dem EuroCity 194 (EC-Reisezugwagen der SBB) von München nach Zürich unterwegs. (Foto: © DB AG)

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch haben am Donnerstag, 09. Februar 2017, im Münchner Rathaus eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Darin bekräftigen beide Metropolen ihr gemeinsames Interesse an einer raschen Verbesserung der Zugverbindung.


Bahnstrecke München – Zürich soll rasch ausgebaut und elektrifiziert werden weiterlesen

Feuerwehreinsatz in München Ostbahnhof – Rauchentwicklung an Achse von S-Bahn-Triebzug

Zwei S-Bahn-Züge der Baureihe 423 am Ostbahnhof in München. (Foto: © Bahnblogstelle)
Symbolbild: Zwei S-Bahn-Züge der Baureihe 423 am Ostbahnhof in München. (Foto: © Bahnblogstelle)

Am Münchner Ostbahnhof sorgte am Freitagmorgen, 10. Februar 2017, eine Rauchentwicklung an einem S-Bahn-Zug für zahlreiche Verzögerungen und Zugausfälle. Seit dem Vormittag ist die Streckensperrung wieder aufgehoben.


Feuerwehreinsatz in München Ostbahnhof – Rauchentwicklung an Achse von S-Bahn-Triebzug weiterlesen

Betrunkener Mann stürzt von Brücke vor ICE – Leichtsinnsaktion kostet 23-Jährigem das Leben

Am Dienstag stürzte ein betrunkener Mann von einer Brücke und fiel vor einen ICE. (Foto: © Polizei München)
Am Dienstag stürzte ein betrunkener Mann von einer Brücke und fiel vor einen ICE. (Foto: © Polizei München)

Ein 23-jähriger Mann ist am Dienstagabend in München von der Friedenheimer Brücke vor einen ICE gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Einem Medienbericht zufolge ist der Verunglückte am Mittwoch in einem Klinikum verstorben.


Betrunkener Mann stürzt von Brücke vor ICE – Leichtsinnsaktion kostet 23-Jährigem das Leben weiterlesen

S-Bahn-Stammstrecke München: DB führt bis 2022 jährlich zwei feste Instandhaltungs-Wochenenden durch

Ein Elektrotriebzug der Baureihe ET 423 auf der S-Bahn-Stammstrecke in München. (Foto: © DB AG / Uwe Miethe)
Ein Elektrotriebzug der Baureihe ET 423 auf der S-Bahn-Stammstrecke in München. (Foto: © DB AG / Uwe Miethe)

Um künftige Einschränkungen im Fahrplan der Münchner S-Bahn zu reduzieren, sieht die Deutsche Bahn ab diesem Jahr jährlich zwei feste Bauwochenenden an der Stammstrecke vor. Durch diese Maßnahme sollen Instandhaltungs- und Inspektionsarbeiten gebündelt werden.


S-Bahn-Stammstrecke München: DB führt bis 2022 jährlich zwei feste Instandhaltungs-Wochenenden durch weiterlesen

DB informiert über Gefahren durch metallbeschichtete Luftballons in Nähe der Oberleitung

Kinder lieben Folienballons: Doch leider verfangen sich diese gerne mal in den Oberleitungen und legen ganze S-Bahn-Netze lahm. Deshalb passen Sie immer gut auf, wenn Sie Folienballons mit in die Nähe der S-Bahn nehmen – Ihnen und Ihren Mitmenschen zuliebe. (Screenshot: DB AG)
Kinder lieben Folienballons: Doch leider verfangen sich diese gerne mal in den Oberleitungen und legen ganze S-Bahn-Netze lahm. Deshalb passen Sie immer gut auf, wenn Sie Folienballons mit in die Nähe der S-Bahn nehmen – Ihnen und Ihren Mitmenschen zuliebe. (Screenshot: DB AG)

Die Deutsche Bahn warnt aus aktuellem Anlass erneut vor den Gefahren durch metallbeschichtete Luftballons im Bereich von Bahnanlagen mit stromführendem Fahrdraht.


DB informiert über Gefahren durch metallbeschichtete Luftballons in Nähe der Oberleitung weiterlesen

Letzte Reise eines S-Bahn-Prototypen – Die 420 001 kommt ins Museum

Der Triebzug 420 001 in München-Hackerbrücke. (Fotoquelle: FloSch / Wikipedia)
Der Triebzug 420 001 in München-Hackerbrücke. (Fotoquelle: FloSch / Wikipedia)

Der kieselgrau-orange lackierte Elektrotriebzug (ET) der Baureihe 420 mit der Ordnungsnummer 001 hat seine letzte Fahrt angetreten.


Letzte Reise eines S-Bahn-Prototypen – Die 420 001 kommt ins Museum weiterlesen

„Ein Abschied, der schwer fällt“ – Letzte CNL-Züge erreichen Endbahnhöfe

Am heutigen Samstag geht eine lange Ära zu Ende: Die letzten Züge des Nachtzugangebots City Night Line (CNL) der Deutschen Bahn erreichten in den Morgenstunden ihre Ziel- und Endbahnhöfe. Mit Fahrplanwechsel am morgigen Sonntag, 11. Dezember 2016, übernimmt die ÖBB mit ihrem Nightjet einen Teil der bisherigen Nachtzugverbindungen.


„Ein Abschied, der schwer fällt“ – Letzte CNL-Züge erreichen Endbahnhöfe weiterlesen

Kürzere Haltezeiten: „Zentrales Öffnen“ soll bei Münchner S-Bahn wichtige Sekunden sparen

Ein Triebzug der S-Bahn München; Baureihe ET 423 in Doppeltraktion. (Foto: © DB AG / Claus Weber)
Ein Triebzug der S-Bahn München; Baureihe ET 423 in Doppeltraktion. (Foto: © DB AG / Claus Weber)

Ab kommenden Sonntag, den 11. Dezember 2016, führt die S-Bahn München das „Zentrale Öffnen“ der Fahrgasttüren ein. Das Unternehmen verspricht sich davon einen schnelleren Fahrgastwechsel am Bahnsteig und mehr Pünktlichkeit.


Kürzere Haltezeiten: „Zentrales Öffnen“ soll bei Münchner S-Bahn wichtige Sekunden sparen weiterlesen

Bundespolizei: Erneut illegale Einreisen per Güterzug / Zwei Migranten ums Leben gekommen

Nach 167 Migranten im Oktober und November wurden allein in den ersten vier Tagen des Dezembers bereits 37 auf Güterzügen illegal eingereiste Personen auf Münchner Güter-, Umschlag-, Container- oder Rangierbahnhöfen von der Bundespolizei aufgegriffen. (Foto: © Bundespolizei)
Nach 167 Migranten im Oktober und November wurden allein in den ersten vier Tagen des Dezembers bereits 37 auf Güterzügen illegal eingereiste Personen auf Münchner Güter-, Umschlag-, Container- oder Rangierbahnhöfen von der Bundespolizei aufgegriffen. (Foto: © Bundespolizei)

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilt, haben die Beamten allein in den ersten vier Tagen des Dezembermonats insgesamt 37 illegal eingereiste Personen auf Güterzügen an Münchner Güter- und Rangierbahnhöfen aufgegriffen. Bei einem weiteren Vorfall in Österreich kamen zwei Personen auf einem Güterzug zu Tode. 


Bundespolizei: Erneut illegale Einreisen per Güterzug / Zwei Migranten ums Leben gekommen weiterlesen